Sonntag, 20. Juli 2014

cnt_2014 - Vortour DA-MA

Den heutigen Sonntagnachmittag habe ich genutzt und bin die geplante Strecke von Darmstadt nach Mannheim abgefahren.
Ich nahm das Rennrad mit 25mm Bereifung. Bei Pfungstadt, nach 15km, ist ein ca. 200 Meter langer Abschnitte sehr schlecht aber noch fahrbar. Das Hinterrad hat etwas durchgeschlagen was ein Loch im Schlauch zur Folge hatte - aber der Klebeflicken hielt die restliche Strecke zuverlässig.
Weiter geht es u. a. durch Alsbach-Hähnlein und Schwanheim. Bensheim und Heppenheim bleibt links liegen. Die nächste Ortsdurchfahrt ist Lorsch. Hier war am Ortsausgang die Straße abgesperrt wegen einer Rennveranstaltung - konnte aber ohne großen Umweg schnell umfahren werden. Im Wald nach Lorsch geht es schräg in den Wald hinein und auf gut fahrbarem Weg kilometerlang durch. Auch zwei Autobahnen werden auf der Waldroute überquert.
Die Strecke in Mannheim weist viele Baustellen auf, die aber mit dem Rad gut passiert werden können. In Mannheim wird eine große Pause mit Versorgungsmöglichkeit im Kaufland stattfinden (bis 22 Uhr geöffnet).

Für den weiteren Verlauf:

Eine größere Pause wird im Schlosspark von Karlsruhe erfolgen. Danach geht es Richtung Rhein. Auf französischer Seite habe ich noch ein paar Alternativrouten erstellt, um nicht die ganze Zeit am Rheinufer zu fahren. Auch die Strecke in Straßburg selbst ist überarbeitet. Die Strecke von Strasbourg nach Kehl und weiter nach Offenburg habe ich nun auch erstellt.

In Straßburg plane ich für eine Zielfoto am EU-Parlament vorbeizufahren und danach für die morgendliche Erfrischung ein Schwimmbad anzusteuern. Das "Bains Municipaux de Strasbourg" bietet sich von der Lage am Rande der Altstadt da gut an und hat Sonntag von 8 Uhr bis 13 Uhr geöffnet (Kosten ca. 4 Euro).
Frisch gewaschen wird es dann in die Altstadt in ein Cafe oder ähnliche Lokalität gehen für
die Stärkung.
Danach sind es noch ca. 25 km  (zwei Stunden) bis zum Bahnhof Offenburg. Ich habe bereits eine Verbindungsübersicht ab 14 Uhr erstellt, so dass die Rückkunft in Darmstadt
bis 18-19 Uhr passt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen